Neuigkeiten

Veranstaltungen

Blog-Archiv

Das Buch

Das kleine Räuchermännchen Knolle – ein Waldgeist – geniesst schon seit vielen Jahren die Weihnachtszeit mit seiner Menschenfamilie in der Schweiz. Doch in diesem Jahr möchte er nach den Festtagen nicht wieder in die Weihnachtskiste zurück, weil es dort stinklangweilig ist. Er möchte Abenteuer erleben und neue Freunde finden. Ausserdem gibt es einen magischen Hügel, von dem alle Kinder so schwärmen. Da möchte er unbedingt hin! Als sich unverhofft die Gelegenheit ergibt, läuft er von zu Hause weg. Wird er sein Ziel erreichen und je zu seiner Menschenfamilie zurückkehren …?

Die Geschichte beginnt im Januar kurz nach Weihnachten, nimmt aber erst im März so richtig Fahrt auf, wenn Knolle im Frühling aus seinem „Winterschlaf“ erwacht. Sie spielt rund um Illnau, im Zürcher Oberland in der Schweiz. Die Figuren regen die Fantasie der Kinder an und motivieren sie, die heimische Tierwelt (wie z.B. Graureiher, Rotmilan, Eichhörnchen, Maulwurf, Biber) bewusster wahrzunehmen und zu beobachten, aber auch den Ort des Geschehens besser kennenzulernen und die Freude am Laufen in der Natur (neu) zu entdecken.

Die Autorin

Liebe Kinder, liebe Eltern

Ich bin Mutter von zwei Kindern, lese leidenschaftlich gern (vor) und habe schon immer gern geschrieben. Waren es früher eher Briefe, Weihnachtskarten, Geschichten für Hochzeiten oder Business-Texte usw., sind es heute Kinderbücher.

Ich komme gebürtig aus Deutschland und lebe seit über 10 Jahren mit meinem Mann und meinen beiden Kindern in der Schweiz, in Illnau, im Kanton Zürich. Ich habe mich in meine neue Heimat verliebt, halte aber auch gern an alten deutschen Traditionen, wie den erzgebirgischen Räuchermännchen, fest. Die ganze Familie verbringt gern Zeit in der Natur. Das war auch der Anreiz für diese Geschichte.

Ich besuche immer wieder Schreibworkshops, um das Handwerkszeug für eine gute Geschichte zu erlernen, zu trainieren, zu verbessern und irgendwann zu perfektionieren.

Ebenso gern rede ich, was manchmal zu Aussagen meiner Kinder wie «Mama, jetzt mach doch mal ‘ne Pause.» führt. Das würden sie jedoch nie sagen, wenn ich ihnen vorlese. Denn das mögen wir alle und könnten es unendlich lang tun, wenn uns der Alltag nicht natürliche Grenzen setzen würde.

Weil ich so gern spreche, besuche ich auch immer wieder Kurse der Sprecherakademie www.sprecher-akademie.com. Das ist besonders nützlich für meine interaktiven Lesungen, die ich anbiete. Kinder lieben es, wenn mit Spannung vorgelesen wird, wenn sie mitreden und Fragen beantworten dürfen, anstatt die ganze Zeit still zu sitzen. Ich spreche bei den Lesungen alle Sinne an. So das

  • Hören: das Vorlesen, Überraschungssounds sowie bald auch ein tolles Knolle-Lied zum abrocken
  • Riechen: wenn das Räuchermännchen angezündet wird und feine Düfte von sich gibt
  • Fühlen: wenn sie verschiedenes Knollengemüse kennenlernen und anfassen dürfen
  • Schmecken: wenn es nach einer richtig beantworteten Quizfrage eine Nascherei gibt
  • Sehen: zu sehen gibt es natürlich genug. Von den Bildern zum Buch, über das Räuchermännchen, das erwähnte Gemüse, Malvorlagen usw.

Das wollen Ihre Kinder auch mal erleben? Dann halten Sie Ausschau nach meiner Veranstaltungsseite, wo immer wieder öffentliche Lesungen ausgeschrieben werden. Sie sind eine Institution/öffentliche Einrichtung oder auch Privatperson und wollen gern eine Lesung buchen? Dann kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular.

Zusammengefasst kann man sagen: Ich mache Sie und Ihre Kinder glücklich mit

  • dem Vorlesebuch «Knolles Reise – Abenteuer in Illnau»
  • interaktiven Lesungen oder
  • den Produkten der Firma Christian Ulbricht, allen voran den Räuchermännchen (als offizielle Händlerin der Firma Ulbricht)

Sie wollen immer Up-to-date sein? Dann folgen Sie uns auf Instagram: knollesreise_kinderbuch

Wir freuen uns auf Sie! Ihre Nicole Bösch

Knolles Heimat

Räuchermännchen Waldgeist

„Knolles“ Heimat ist das Erzgebirge, ein Mittelgebirge im ostdeutschen Bundesland Sachsen. Knapp nördlich der Kammlinie verläuft die deutsch-tschechische Grenze. Die höchsten Erhebungen sind der Keilberg und der Fichtelberg. Räuchermännchen dienen zum Abbrennen von Räucherkerzen, die sich durch die zweiteilige Form der Männchen einstellen lassen. Sie sind eine Erfindung der Spielzeugmacher aus dem Erzgebirge.

Dieses spezielle Räuchermännchen, die Hauptfigur „Knolle“, heisst im Original „Waldgeist“ und wird von der Firma

CHRISTIAN ULBRICHT GmbH & Co. KG
Oberheidelberger Strasse 4A
09548 Kurort Seiffen

in Deutschland produziert. Siehe: www.ulbricht.com

Sie möchten einen Waldgeist oder einen anderen dieser bezaubernden Wichtel selbst in Ihr Zuhause einziehen lassen? Dann kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

Bestellungen

Räuchermännchen bestellen oder Lesung anfragen

Sie interessieren Sich für die original erzgebirgischen Räuchermännchen der Firma Christian Ulbricht oder möchten eine Lesung anfragen, dann kontaktieren Sie uns hier.

Buch bestellen